Auf der Weltbühne
unter dem Sternenhimmel
ist ein Seil gespannt.

Ein Seilartist tritt auf:
Josef Kentenich

Wer ist dieser Mann?
Wer hat ihn gerufen?

Wie groß ist das Risiko, das er eingeht?
Was treibt ihn?
Wer folgt ihm?

Gibt es ein Drehbuch?
Hat der Himmel seine Hände im Spiel?

 

Eine Einladung,
der Person des jungen Josef Kentenich
und der Entstehungsgeschichte Schönstatts
nachzuspüren...


 

Spannend ist sie, die Lebensgeschichte des jungen Pater Josef Kentenich und, darin eingewoben, die Entstehungsgeschichte Schönstatts vor 100 Jahren: Die Kindheit in Gymnich und im Waisenhaus in Oberhausen, die Internatszeit, die tiefe Krise als junger Erwachsener und Student im Missionshaus der Pallottiner in Limburg und deren Überwindung, seine Berufung zum Spiritual im neuen Studienheim in Schönstatt in stürmischer Zeit, die Ereignisse 1914 und der „Schritt auf das Hochseil“ …

Doch diese Geschichte, “eingepackt” in lebendige Szenen, in rockige und balladenhafte Songs, ist weit mehr als unterhaltsame Historie. Auch wir und unsere Welt heute, kommen ins Spiel...

rigma_AUF_DEM_HOCHSEIL_400

© rigma Musikverlag, Viernheim

Home

rigma_HS_nav_high_1

rigma Homepage